Zweites Turnier, zweiter Erfolg in Sauzin

30.03.2019 - Was gut losging, ging gut weiter. Emma und ihr Päschi sind nach Sauzin gefahren und waren dort in einer Vielseitigkeit Klasse L unterwegs. Mit ordnetlichen Leistungen in Dressur uns Springen und einem Bilderbuchritt im Gelände, konnten sie sich in der Gesamtwertung den 3. Platz sichern.

Vizetitel der Hallenlandesmeisterschaften der Vielseitigkeit in Sanitz 2019 geht an Emma

02.03.2019 - Emma legt wieder los. Die Saison beginnt für sie und Päschi (Sam ist im Mutterschutz ;-) ) mit ein Hallenvielseitigkeit der Klasse A in Sanitz. Das Paar startet stark in das Turnierjahr und können an ihre Erfolge anknüpfen. Die Dressur beginnt mit einem 6. Platz und einer Note von 7,1. Auch im Springen läuft es rund, was mit Platz 11 in einem gut besetzten Starterfeld belohnt wird. In der kombinierten Wertung bedeutet das Platz 6.

Ferienzeit ist Abzeichenzeit

04.-16.02.2019 - Die Winterferien haben wir in diesem Jahr genutzt, um unsere jüngeren Reiter auf die Motivationsabzeichen der Deutschen Reiterlichen Vereinigung vorzubereiten. Nachdem nicht nur das Reiten der Grundgangarten, allein oder in der Abteilung und die korrekten Bahnfiguren, sondern auch Wissen rund um das Pferd, dessen Haltung und den Umgang mit dem Lebewesen fleißig geübt und gelernt wurden, stand dam am letzten Samstag der Ferien die Prüfung an. Abgenommen wurden das Reitabzeichen 10, 9 und 8 und das Reitabzeichen 5, das Luca und Alina in Angriff genommen haben. Das Üben hat sich gelohnt, denn der Tag ging für fast alle erfolgreich zu Ende. Luca konnte mit einer 6,3 im Springen glänzen, Alina hat besonders in der Theorie tolle Leistungen gezeigt und die Teilnote 7,0 erhalten.

Erster Dressurlehrgang im neuen Jahr

02.-03.02.2019 - Voller Elan stürzen wir uns ins Training und haben dafür wieder Besuch von Herrn Scheel bekommen. Aufgrund des Winter-Wetters haben wir einen Platz in der Halle unseren Nachbarn in Steinhagen bekommen, denen wir an dieser Stelle noch einmal herzlich danken möchten. Unser Lehrgang hat auch Mitglieder von außerhalb wieder zu uns geführt und so ritt Steffi auf ihrer Reitbeteiligung Brix am Samstag Morgen mit. Außerdem waren Emma mit His Passion, Luca mit Don, Alina mit Fabriano und Anne mit Forrest dabei. Zunächst begann es wieder mit einer "Kennenlern"--Stunde, um zu sehen, auf welchem stand die Reiter-Pferd-Paare inzwischen sind. Schon hier wurde direkt an den offensichtlichen "Baustellen" gearbeitet. Nach einer Mittagspause mit Erbseneintopf und Bockwurst und heißen Getränken, die uns im warmen Reiterstübchen aufgewärmt haben, ging es mit einer Springstunde weiter. Schon das aufbauen, sorgte für einen weiteren Wärmeschub. Mit kleinen Übungsreihen wurden Rhythmus und Bewegungsabläufe verbessert. Am Sonntag stand dann bei Emmas Stall eine weiter Dressureinheit an, bei der bereits deutliche Verbesserungen zum Vortag sichtbar wurden. Alles in allem war es wieder ein sehr lehrreiches Wochenende, das für kommende Turniere und Abzeichenprüfungen einen guten Grundstein gelegt hat.

Das Vereinsjahr hat begonnen

19.01.2019 - Wie in jedem Jahr begann auch 2019 mit unserer Jahreshauptversammlung, auf der wir uns nicht nur mit Rechenschaftsberichten und Abstimmungen beschäftigt haben. Auch die Planung des aktuellen Jahres stand auf dem Programm. Bei Kaffee, Tee und Kuchen haben wir uns wieder einiges vorgenommen und freuen uns schon jetzt auf ein ereignisreiches Jahr. Wer die Termine nachlesen möchte, findet sie hier.